iMessage-Synchronisation zwischen iPhone + iPad

Nachdem ich vor ein paar Wochen das Passwort für meinen Apple-Account geändert hatte, trat das Problem auf, dass sich iMessages nicht mehr zwischen iPhone (iPhone 6, iOS 8.1) und iPad (iPad 3, iOS 8.1) synchronisierten. Genauer gesagt handelte es sich um versendete Messages, ankommende erschienen weiterhin auf beiden Geräten; allerdings mit der Einschränkung dass die SMS-Weiterleitung von iPhone auf iPad nicht mehr funktionierte (eigentlich ein sehr nettes Feature).

Ich habe danach recht lange recherchiert und diverse Dinge zur Problembehebung ausprobiert, z.B. Hardreset der Geräte, Einspielen von Backups, De- und Reaktivierung der iMessage-Funktion in den Einstellungen der jeweiligen Geräten in verschiedenen Reihenfolgen etc. Leider alles ohne Erfolg.

Das Problem gelöst hat letztendlich folgende Vorgehensweise:

  1. Deaktivierung der iMessage-Funktionalität auf iPhone
  2. Nach ca. 12h Deaktivierung der iMessage-Funktionalität auf iPad
  3. Nach 24h: Reaktivierung auf iPhone
  4. Nach 36h: Reaktivierung auf iPad

Seitdem werden sowohl ein- wie auch ausgehende Nachrichten wieder auf beiden Geräten synchron angezeigt. Außerdem konnte ich auch wieder die SMS-Weiterleitung aktivieren. Dies war zuvor immer daran gescheitert, dass ich auf dem iPad nicht den erforderlichen Aktivierungscode angezeigt bekam.

Die von mir gewählten Zeiten sind ungefähre Angaben. Ich habe die einzelnen Schritte im Prinzip immer abwechselnd morgens und abends durchgeführt. Möglicherweise helfen auch kürze Wartezeiten. Allerdings sei erwähnt, dass ich genau diese Schritte zuvor schön öfter vergeblich durchgeführt hatte, allerdings mit kürzen Intervallen. Ob die längeren Wartezeiten nun wirklich das Problem gelöst haben, lässt sich nur spekulieren, aber einen Versuch ist es bestimmt wert wenn alle anderen empfohlenen Maßnahmen, die man in den einschlägigen Foren so findet, nicht fruchten.