Cache me if you can #84: Bergung des Kirchenschatzes !!!

Wer wissen will, was es mit dieser Rubrik auf sich hat und mehr über Geocaching wissen will, schaut am besten hier

Bergung des Kirchenschatzes !!!

Orte in der Nähe: Wiebelskirchen

Gefunden am: 22.10.2011

Suchdauer: ca. 5 min

Da hier nach der samstäglichen Bundesligakonferenz bei Willems immer noch ein Platz auf dem Treppchen frei war, machten wir uns auf nach Wiebelskirchen. Der Cache ist direkt neben einer Kirche versteckt und was soll ich sagen? Es gibt sie wirklich! Menschen, die in die Kirche gehen, krass! Jedenfalls mussten wir daher ein wenig auf Muggel aufpassen, konnten den Kirchenschatz letztendlich aber doch relativ gut heben und uns noch BRONZE sichern.

BewertungMeine persönlichen Bewertungen:

Schwierigkeitsfaktor: 3/10

Gelände: 2/10

Landschaft / Umgebung: 3/10

Cache-Inhalt: 3/10

Gesamtbewertung: 3/10

Weitere Fakten zum Cache

(Quelle geocaching.com)

ID: GC364G6

Cache-Art: Traditional Cache

Größe: Small

Versteckt am: 17.10.2011

Schwierigkeit: 1,5/5

Gelände: 1,5/5

Vor mir bereits 2 mal gefunden worden

Findet den Fehler #23 [gefunden]

Heute quasi mal online und in Echtzeit mit dem ZDF:

Regeln: Gesucht ist ein Fehler inhaltlicher Art. Wer ihn als erster findet und in den Kommentaren postet, bekommt einen Punkt. Sollte der Fehler nach drei Tagen (bis Mitternacht des dritten Tages) nicht entdeckt worden sein, löse ich auf.

Außerdem gibt’s nun nebem dem Finden von Fehlern auch für’s Einreichen einen Punkt. Bedingung ist natürlich, dass ich den eingereichten Fehler blogge. Die Entscheidungskriterien dafür sind undurchsichtig und willkürlich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen ;-) Natürlich bin ich aber nicht allzu streng, sofern es sich um inhaltliche Fehler handelt und sie ein Mindestmaß an “Auffindschwierigkeit” auweisen.

Cache me if you can #83: Platz des Unsichtbaren Mahnmals

Wer wissen will, was es mit dieser Rubrik auf sich hat und mehr über Geocaching wissen will, schaut am besten hier

Platz des Unsichtbaren Mahnmals

Orte in der Nähe: Saarbrücken

Gefunden am: 20.10.2011

Suchdauer: Final < 1 min, Insgesamt ca. 5 min

Die zweite Mittagspausen-Cachetour führte Kuppi, Willems und mich auf die andere Saarseite zum Saarbrücker Schloß, genauer dem Platz des Unsichtbaren Mahnmals vor dem Schloss.

Der Platz des Unsichtbaren Mahnmals wurde 1993 in Saarbrücken eingeweiht. Das Konzept eines nicht sichtbaren Mahnmals geht zurück auf eine Initiative des Kunstprofessors Jochen Gerz und mehrerer Studenten, die Anfang der 1990er Jahre zunächst heimlich begannen, in die Pflastersteine des Schlossplatzes des Saarbrücker Schlosses Namen ehemaliger jüdischer Friedhöfe einzumeißeln und diese Steine anschließend, mit der Beschriftung nach unten, wieder in das bestehende Pflaster einzufügen. Die Idee wurde in der Folge vom Stadtverbandstag Saarbrücken aufgegriffen, der im August 1991 die Realisierung eines solchen Denkmals beschloss. Insgesamt 2146 Ortsnamen jüdischer Friedhöfe, die bis zum Jahr 1933 bestanden hatten, wurden in die dunklen Pflastersteine des Mittelstreifens des Schlossplatzes eingefräst und im Boden versenkt. Das Mahnmal wurde am 23. Mai 1993 der Öffentlichkeit übergeben und ist seitdem lediglich an den unauffällig angebrachten Schildern zum Platz des Unsichtbaren Mahnmals erkennbar. Auf diese Weise soll die Verdrängung der Geschichte symbolisiert werden. (aus Wikipedia)

Der Multi, bestehend aus einer Station und dem Final und war schnell absolviert. Kuppi hat sogar vor lauter Freunde sein iPhone durch die Gegend geworfen. Pure Dekadenz, wenn ihr mich fragt 😉

BewertungMeine persönlichen Bewertungen:

Schwierigkeitsfaktor: 2/10

Gelände: 1/10

Landschaft / Umgebung: 5/10

Cache-Inhalt: 1/10

Gesamtbewertung: 3/10

Weitere Fakten zum Cache

(Quelle geocaching.com)

ID: GC1WPGZ

Cache-Art: Multi-Cache

Größe: Small

Versteckt am: 02.08.2009

Schwierigkeit: 1,5/5

Gelände: 1,5/5

Vor mir bereits 293 mal gefunden worden

Cache me if you can #82: Der Cottbuser Platz

Wer wissen will, was es mit dieser Rubrik auf sich hat und mehr über Geocaching wissen will, schaut am besten hier

Der Cottbuser Platz

Orte in der Nähe: Saarbrücken, Malstatt

Gefunden am: 17.10.2011

Suchdauer: ca. 2 min

Nach dem Umzug am vorangegangen Wochenende ließ die erste Mittagspausencachetour mit Kuppi und Willems nicht lange auf sich warten. Auf gings ins berücksichtige Malstatt, wo morgens ein neuer Cache ausgelegt wurde.

Am Cottbuser Platz angekommen, war der Versteckort dann auch schnell gefunden. Der Platz ist ziemlich runtergekommen und am Ort des Verstecks lagen zahlreiche Spritzenverpackungen rum. Ob man hier wirklich einen Cache verstecken muss? Vorsicht war also geboten, doch Willems konnte die Dose trotzdem schnell in Händen halten und wir uns über TEAM-SILBER freuen.

BewertungMeine persönlichen Bewertungen:

Schwierigkeitsfaktor: 2/10

Gelände: 5/10

Landschaft / Umgebung: 0/10

Cache-Inhalt: 1/10

Gesamtbewertung: 0/10

Weitere Fakten zum Cache

(Quelle geocaching.com)

ID: GC3629T

Cache-Art: Traditional Cache

Größe: Nano

Versteckt am: 16.10.2011

Schwierigkeit: /5

Gelände: /5

Vor mir bereits 1 mal gefunden worden

Cache me if you can #81: TB-Hotel P+M HOM

Wer wissen will, was es mit dieser Rubrik auf sich hat und mehr über Geocaching wissen will, schaut am besten hier

TB-Hotel P+M HOM

Orte in der Nähe: Homburg, Bexbach

Gefunden am: 10.10.2011

Suchdauer: Vom Parkplatz aus ca. 5 min

Kurzer Zwischenstopp auf dem Weg von der Arbeit nach SB, um ein wenig frische Luft zu genießen und schnell einen Cache zu loggen, was auch beides wunderbar geklappt hat.

In der schön großen Cachebox waren mehrere Travelbugs, wovon ich

Philip Pis an mich genommen

– und Kuschel-Bär discoverd habe

Erstaunlich ist, dass ich zwei Tage nach Veröffentlichung des Caches schon der 23. Finder war, gute Zahl allerdings! 😉

BewertungMeine persönlichen Bewertungen:

Schwierigkeitsfaktor: 3/10

Gelände: 3/10

Landschaft / Umgebung: 2/10

Cache-Inhalt: 5/10

Gesamtbewertung: 3/10

Weitere Fakten zum Cache

(Quelle geocaching.com)

ID: GC34JE8

Cache-Art: Traditional Cache

Größe: Regular

Versteckt am: 07.10.2011

Schwierigkeit: 1,5/5

Gelände: 1,5/5

Vor mir bereits 23 mal gefunden worden

Findet den Fehler #22 [gefunden]

Alex vertreibt sich die Zeit auf der Arbeit u.a. bei GMX.de und hat dort diesen Fehler gefunden:

Regeln: Gesucht ist ein Fehler inhaltlicher Art. Wer ihn als erster findet und in den Kommentaren postet, bekommt einen Punkt. Sollte der Fehler nach drei Tagen (bis Mitternacht des dritten Tages) nicht entdeckt worden sein, löse ich auf.

Außerdem gibt’s nun nebem dem Finden von Fehlern auch für’s Einreichen einen Punkt. Bedingung ist natürlich, dass ich den eingereichten Fehler blogge. Die Entscheidungskriterien dafür sind undurchsichtig und willkürlich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen ;-) Natürlich bin ich aber nicht allzu streng, sofern es sich um inhaltliche Fehler handelt und sie ein Mindestmaß an “Auffindschwierigkeit” auweisen.